Unterschützung Soziale Projekte

Unterstützung für Projekte, die Jugendlichen helfen

Eines der Ziele der Königin-Paola-Stiftung ist die Unterstützung von Jugendlichen, denen es schwer fällt, sich in die Gesellschaft zu integrieren.
 
Konkrete Projekte von Organisationen oder Personen, die Jugendlichen mit besonderen Problemen helfen, werden finanziell unterstützt. Diese Jugendlichen werden oft konfrontiert mit einer problematischen Familiensituation, einer mangelhaften Ausbildung, einer schwierigen Resozialisierung oder einem anderen Problem, das die gesellschaftliche Integration erschwert.

Die Stiftung will dort handeln, wo ein deutlicher Bedarf spürbar ist, damit möglichst viele Jugendliche sich verstanden und anerkannt fühlen. Später können sie dann selbst etwas für die Gesellschaft leisten.

Wie wird ein Antrag eingereicht?

Hier können Sie das Antragsformular herunterladen (zweisprachig Französisch-Niederländisch)

Der Verantwortliche der Stiftung für die Soziale Projekte legt die Unterlagen dem Vorstand vor. Der Vorstand tagt viermal jährlich.

Verantwortliche für die Soziale Projekte: Georges Derriks